Der Verein Comedicus

ursprünglich Medicus Comicus, wurde 1998 gegündet - ist mit Dekret des Landeshauptmannes Nr. 84/1.1 vom 05/05/1998 im Landesverzeichnis der ehrenamtlich tätigen Organisationen laut Landesgetz vom 1.Juli 1993, Nr. 11 eingetragen.

Die Begeisterung über die Wirksamkeit der Clowntherapie veranlasste im Jahr 1998 den Grödner Pauli Demetz mit vier Freunden den gemeinnützigen Verein Medicus Comicus, seit 2016 Comedicus, zu gründen. Seitdem finanziert der Verein die wöchentlichen Visiten der Clown-Doktoren in sieben Südtiroler Krankenhäusern: Bozen, Meran, Brixen, Sterzing, Schlanders, Innichen und Bruneck. Auch werden immer mehr Altersheime, OP-Besuche und Onlinevisiten organisiert.

Ziel von Comedicus ist es, die Leiden der kleinen und großen Patienten in den Krankenhäusern sowie in den Alten- und Pflegeheimen Südtirols mit humoristischen Einlagen der Clown-Doktoren zu lindern - nach dem Motto “Lachen ist gesund”. Es gilt mittlerweile als erwiesen, dass Lachen eine ausgezeichnete Therapie ist. Denn Lachen entspannt, nimmt Angst, stärkt das Immunsystem, aktiviert Selbstheilungskräfte, gibt Hoffnung und steigert die Lebensqualität - wenn wir lachen, geht es uns allen besser!

Die Clowns werden für ihre Arbeit bezahlt und deswegen obliegt es dem Verein, die Finanzierung aufzutreiben. Der Verein finanziert sich durch Beiträge aus privater und öffentlicher Hand, durch Spenden, durch Mitgliedsbeiträge, durch verschiedene Veranstaltungen und Sponsoren, sowie durch die zuweisung der 5 promille der Steuererklährung. Comedicus zählt derzeit ca. 130 Mitglieder. Diese unterstützen durch ihren Mitgliedsbeitrag die Projekte des Vereins und nehmen gemäß Statut an der ordentlichen Generalversammlung teil.

Der Vorstand Comedicus

  • Erich Meraner, Präsident
  • Pauli Demetz, Vize-Präsident
  • Maria Teresa Bruccoleri
  • Barbara Fleckinger
  • Ivana Peristi
  • Lorenz Larcher

In enger Zusammenarbeit mit dem Dachverband für Soziales. Ansprechpartnerin dort ist Anna Tognotti, früher lange Zeit Beatrice Guerra.

Der ehrenamtliche Einsatz des Vorstandes hat vor allem die Aufgabe, die Finanzierung der Clownvisiten auf den Kinderabteilungen der Krankenhäuser und immer mehr Altenheimen zu gewährleisten.

Das Siegel “Sicher Spenden” gewährleistet die 100% Transparenz und ich stehe und bürge mit meinem Namen dafür, dass jeder Euro sinnvoll eingesetzt wird.

Mit den besten und humorvollen Grüßen
Erich Meraner, Präsident

Comedicus -

unterwegs für ein Lachen, wo es am meisten gebraucht wird!

Scroll to Top